20160504_Bild_PM_Kloster_1005Allerheiligenberg_zum_Qualitätsgastgeber_und_Rheinsteigspartner_ausgezeichnet

Feierliche Übergabe des Zertifikates „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“ an Thomas Marx (Mitte) durch Petra Bückner (links) und Frank Gallas (rechts). (Foto: Alina Hillesheim/Stadtverwaltung Lahnstein)

Lahnstein /Rheinland-Pfalz – Über die Zertifizierung mit zwei Sternen für Privatzimmer und die Auszeichnung zum Qualitätsgastgeber „Wanderbares Deutschland“ konnte sich nun das ehemalige Kloster Allerheiligenberg, das seit Anfang 2016 komplett sanierte Ein- bis Vierbettzimmer im „bed&breakfast“ Stil und ein reichhaltiges Frühstück aus der Vollwertküche anbietet, freuen.

Petra Bückner, die Leiterin der städtischen Touristinformation Lahnstein, vertrat bei der Zertifizierung den Deutschen Tourismus Verband (DTV) und freute sich mit den Ausgezeichneten: „Das ist ein schöner Erfolg für den Betrieb und Ansporn zugleich. Die Lage ist für uns, die wir mit der wildromantischen Ruppertsklamm ein echtes Kraxel- und Klettererlebnis anbieten, perfekt. Eine tolle Ergänzung in der Sparte Wandertourismus.“

Frank Gallas, Projektleiter der Romantischer Rhein Tourismus GmbH, überreichte das Label „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“, das 2005 vom Deutschen Wanderverband entwickelt wurde und dem Gast eine besondere Wanderfreundlichkeit der ausgezeichneten Betriebe signalisiert.

Um es zu erhalten, müssen 23 Kern- und neun von 19 Wahlkriterien, die besonders auf die Bedürfnisse der Wanderer ausgerichtet sind, erfüllt werden.

B&B-Betreiber Thomas Marx und sein Team arbeiteten sich konsequent und erfolgreich durch die umfangreichen Kriterien und Qualitätsmerkmale und um dies auch symbolisch nach außen zu tragen, überreichte Petra Bückner die Rheinsteigfahne, die in Kürze am Allerheiligenberg angebracht wird.

Marx punktet aber nicht nur mit der tollen Lage des ehemaligen Klosters, das unmittelbar am Rheinsteig mit einem phantastischen Ausblick liegt, sondern auch mit der hauseigenen Kapelle und anderen Räumlichkeiten, die für Seminare, Chöre oder Musiker, Yoga und spezielle Events gebucht werden können.

„Der qualitätsbewusste Tourismus hat in den vergangenen Jahren sehr an Bedeutung gewonnen. Daher sind wir froh über diese Auszeichnungen mit der wir unsere Gäste auf unseren besonderen Service aufmerksam machen können und sehen diese auch als neue Herausforderung“, so Marx.

***

Text: Alexandra Schäfer
Stadtverwaltung Lahnstein
Fachbereich 1 – Organisation und Presse
Kirchstraße 1
56112 Lahnstein

Arosa