Der neue Dorfteil bietet ab Dezember mit weiteren hochklassigen Hüttenkategorien noch mehr Platz für Gäste auf der Suche nach authentischer Alpengastlichkeit

Almdorf Seinerzeit Kleeangerle

Almdorf Seinerzeit Kleeangerle –
BILD:OTS

Wien / Patergassen (A) Weitere 28 romantisch-urige Hütten und Chalets vermitteln Gemütlichkeit und Geborgenheit weitab vom Alltag im Almdorf Seinerzeit mit dem neuen Dorfteil Kleeangerle. Am Wochenende des 5. Dezember 2015 öffnen sich auf der Kärntner Fellacheralm bei Patergassen die Tore zum erweiterten Dorf, welches Gäste an diesen Tagen mit einem romantischen Adventsmarkt begrüßt.

Der Kärntner Gutshof und die neuen Hütten schmiegen sich an die Alpenhänge inmitten des Biosphärenparks Nockberge und ergänzen in authentischer Weise das mit dem Dorfteil Fellacher seit zwanzig Jahren bestehende Almdorf. Insgesamt stehen ab der Wintersaison 2015/2016 nun 51 Hütten im Hotelbetrieb für zwei bis sechs Personen zur Verfügung. Der neue Dorfteil Kleeangerle (Foto rechts) fügt sich harmonisch in das bestehende Areal ein und verspricht so das gewohnt heimelige Almdorf-Gefühl mit dem unaufdringlichen Umsorgtsein durch den einzigartigen Service des Hüttenwirts.

Als Mittelpunkt des vergrößerten Dorfes dient der Kärntner Gutshof, der neben dem neuen Gasthof Kleeangerle, auch Räumlichkeiten für größere Feiern oder Seminare bietet. „In den letzten Monaten wurde vom ganzen Seinerzeit-Team, den Handwerkern und allen Zulieferern mit Eifer und Herzblut daran gearbeitet, einen Dorfteil zu erschaffen, der dem Prinzip von Natürlichkeit, Authentizität und Hochklassigkeit in allen Formen gerecht wird. Wir versprechen unseren Gästen das Beste aus der Region, Tradition und Gastfreundschaft mit dem Serviceanspruch der Luxushotellerie. Wir haben mit viel Gespür und Liebe für Details eine Erweiterung geschaffen, die sich perfekt in das Almdorf Gefüge einbindet und sind sehr stolz darauf“, so Christine Knapp, Direktorin des Almdorf Seinerzeit.

Der offiziellen Eröffnung für geladene Gäste aus Wirtschaft, Politik und Kultur, am 5. Dezember, folgt am darauffolgenden Tag die Öffnung des Dorfes für die Öffentlichkeit, begleitet von einem romantischen, traditionellen Adventsmarkt mit Kulinarik, Geschenkideen und Handwerksprodukten aus der Region. Im Almdorf Seinerzeit trifft Tradition in ihrer Reinkultur und der nachhaltige Umgang mit Ressourcen auf ein atemberaubendes Ambiente und exklusiven Service.

Die neuen Hütten und Chalets ergänzen die Auswahl an Hüttenkategorien vor allem für größere Gruppen und Familien. So bietet der Dorfteil Kleeangerle Unterkünfte für bis zu sechs Personen. Alle Kategorien beinhalten Küche, Wohnbereich mit Ofen, Zirbenschlafzimmer, Bad mit Dusche, separates WC und kleinem Garten mit Terrasse. TV, WLAN, Radio, Bluetooth Anschluss, Minibar und ein gebührenfreier Parkplatz gehören natürlich zur Grundausstattung.

Einige der luxuriösen und dennoch ursprünglichen Unterkünfte bieten den Gästen außerdem eine Sauna, eine Infrarotkabine, einen Außenzuber, einen begehbaren Kleiderschrank, die Fußbodenheizung sowie einen eigenen Weinkeller. Im Detail entstanden mit dieser Erweiterung vier Troadkästen (45 Quadratmeter, zwei Personen), sieben Sennhütten (75 Quadratmeter, zwei Personen), drei Almhüttenchalets (142 Quadratmeter, vier Personen), acht Almhüttenchalets Deluxe (180 Quadratmeter, sechs Personen) samt zwei gemütlichen und geräumigen Bauernhäusern (250 Quadratmeter, sechs Personen) sowie vier weiteren Chalets (100 Quadratmeter, vier Personen). Die Hütten wurden nach jahrhundertealter Tradition mit ausschließlich naturbelassenen Materialien gebaut.

Um den Gästen, Besuchern aus der Region und allen Interessierten den neuen Dorfteil Kleeangerle und das Almdorf Seinerzeit vorzustellen, findet am 6. Dezember ab 11:00 Uhr ein romantischer, traditioneller Adventsmarkt mit Kulinarik, Produkten und Handwerksprodukten aus der Region statt. Gäste dürfen sich auf knisternde Feuer, Glühwein, Köstlichkeiten des Küchenchefs, ein spannendes Kinderprogramm und persönliche Führungen durch das Dorf freuen.

Adventsmarkt im Almdorf Seinerzeit

Um den Gästen, Besuchern aus der Region und allen Interessierten den neuen Dorfteil Kleeangerle und das Almdorf Seinerzeit vorzustellen,
findet am 6. Dezember ab 11:00 Uhr ein romantischer, traditioneller Adventsmarkt mit Kulinarik, Produkten und Handwerksprodukten aus der Region statt. Gäste dürfen sich auf knisternde Feuer, Glühwein, Köstlichkeiten des Küchenchefs, ein spannendes Kinderprogramm und
persönliche Führungen durch das Dorf freuen.

Datum: 6.12.2015, 11:00 – 17:00 Uhr

Ort:
Almdorf Seinerzeit
Fellacheralm , A-9564 Patergassen

Rückfragen & Kontakt:

Cornelia Steidl
SPREAD Vienna
Schadekgasse 6/12a, A-1060 Wien
Tel.: 0043 (0)1 920 927 4
E-Mail: info@spread-vienna.com
Web: www.spread.-vienna.com

Arosa