Reise-Blog – Frankfurter Hotel-Verbund sammelt Geld für guten Zweck

Die-Reisewelt-Infoportal-News-Blog-Themen-Aktuell -Reise-Blog – Frankfurt am Main (HE) – Die Frankfurt Hotel Alliance (FHA) hat erstmalig eine Benefiz-Aktion durchgeführt, an der sich alle 58 Mitgliedshotels des Verbundes beteiligt haben.

Die regionale Branchenallianz engagiert sich für einen guten Zweck: Für das Kinder PalliativTeam Südhessen fanden im Dezember letzten Jahres in allen Mitgliedshotels der FHA Charity-Aktionen statt. Nun konnten 20.000 Euro von der FHA an das Kinder PalliativTeam Südhessen übergeben werden.

Ein verspätetes Weihnachtsgeschenk für das Kinder PalliativTeam Südhessen konnte die Frankfurt Hotel Alliance jetzt überreichen. Die Benefiz-Aktion „FHA-Social Day“ des Frankfurter Hotelverbandes hat die stolze Summe von 20.000 Euro erbracht. Erstmalig haben sich im Dezember 2017 alle 58 Mitgliedshotels an einer gemeinsamen Aktion beteiligt und für den guten Zweck gesammelt.

Die Idee dahinter: In der Adventszeit wurden in den Mitgliedshotels Events durchgeführt, deren Erlöse dem Kinder PalliativTeam Südhessen nun zugutekommen. Dabei waren der Kreativität der Hotels keine Grenzen gesetzt. Die originellen Ideen reichten vom Weihnachtsmarkt auf der Terrasse, Burger- und Bierverkauf, Social Day-Cocktails über hausgemachte Weihnachtsplätzchen, Glühweinstände, die Einnahmen der Mitarbeiter-Weihnachtstombola bis hin zu einer „Ink Night“, in der sich die Gäste tätowieren lassen konnten.

„Wir bedanken uns herzlich bei allen FHA-Mitgliedshotels, die gemeinsam die Rekord-Spendensumme von 20.000 Euro durch ihr großes Engagement erlöst haben. Es ist uns eine große Freude, unseren Charity-Partner, das Kinder PallitivTeam Südhessen, bei seiner wichtigen Arbeit für schwerkranke Kinder und ihre Angehörigen zu unterstützen“, kommentiert FHA-Präsident Thomas R. Hilberath die erfolgreiche Charity-Aktion.

„Das Kinder PalliativTeam Südhessen weiß die Unterstützung durch die Mitgliedshotels der Frankfurt Hotel Alliance sehr zu schätzen. Wir freuen uns riesig über die beeindruckende Spendensumme, die für unsere Arbeit überaus hilfreich ist und uns sehr ermutigt“, so Dr. Ingmar Hornke vom Kinder PalliativTeam Südhessen.

Quelle: Pregas

 

Kommentare sind geschlossen.